Coburg (Stadt + Kreis)
Menü

Spielmannszug Coburg-Neuses spendet für den WEISSEN RING

04.12.2017

(von links) Petra Wolf - Sabine Hemmerich - Carmen Werner
Foto: privat.

Seit 1954, also seit mehr als 60 Jahren, bildet der Spielmannszug TV 1894 Coburg-Neuses Groß und Klein, Alt und Jung, erfolgreich und kostenlos an den klassischen Instrumenten wie Spielmannsflöte, Trommel, Pauke, Fanfare, Tenorhorn, Trompete, Saxophon, Querflöte und Klarinette aus. Bei seiner diesjährigen Weihnachtsfeier, ein Höhepunkt beim Spielmannszug, wurde der Erlös dem WEISSEN RING gespendet. Sabine Hemmerich, Außenstellenleiterin des WEISSEN RINGS in Coburg, konnte eine Spende von 270 Euro entgegen nehmen.

Die 30 Spielleute hatten das weihnachtliche Programm mit Klassikern und modernen Christmas Songs gestaltet. Viele fleißige Helferinnen hatten für einen Basar gebastelt und so zahlreiche Exponate dafür gezaubert. Von Eierlikör über Rentiere gab es weitere tolle Ideen zum Mitnehmen gegen eine Spende. So kamen 270 Euro zusammen, welche Petra Wolf vom Organisationsteam und Carmen Werner, musikalische Leitung des Spielmannszuges, an Sabine Hemmerich überreichen konnten. Diese freute sich über die Spende und dankte allen die hierzu ihr Scherflein beigetragen hatten und dem Spielmannszug der dazu aufgerufen hatte. „Der WEISSE RING unterstützt Opfer von Straf- und Gewalttaten nicht nur durch persönliche Zuwendung und Begleitung, sondern, wenn ein Opfer tatbedingt in eine finanzielle Notlage geraten ist, auch mit finanziellen Mitteln, deshalb sind Spenden stets willkommen“, sagte die Coburger Außenstellenleiterin des WEISSEN RINGS.

Text: Helmut Will